0660 17 41 739

Etwas überschattet von den politischen Ereignissen gibt ein Stiller seinen Abgang bekannt, der immer wieder authentisch Entspannung und Geerdetheit verkörpert: Sepp Forcher. Erst jetzt konnte man in den Seitenblicken sehen, dass er nichts dem Zufall überläßt, gerade so wie ein „auteur“ im filmischen Sinn, was man sich aber ohnehin schon gedacht hat.

Ein anderer – auch mit der Nationalbibliothek vertrauter – Meister seines Gebiets, Paulus Hochgatterer, hat wieder ein Werk geschrieben und zeigt auf, dass Psychiatrie die Kunst befruchten kann.